Best Practice in der digitalen Vorschau für Buchhändler #3: Filter-Suche

//Best Practice in der digitalen Vorschau für Buchhändler #3: Filter-Suche

Best Practice in der digitalen Vorschau für Buchhändler #3: Filter-Suche

Die Filter-Funktion auf edelweiss ist die optimale Ergänzung zur Katalogs- und Titelsuche. Die Filterfunktion ermöglicht es jedem Buchhändler, der für eine bestimmte Warengruppe zuständig ist, sich genau auf diese zu konzentrieren. Es kann nach Verlag, Erscheinungstermin, Format oder auch nach Warengruppe allein oder in Kombination gefiltert werden. Die ausgeführten Filter können gespeichert und später wieder ausgeführt werden. Damit lassen sich Listen führen und Neuerscheinungen direkt nachvollziehen. Somit behält man den eigenen Zuständigkeitsbereich optimal im Blick.

26-05-_2015_15-06-58 Filter

Aus der Filtersuche lassen sich Teilkataloge erstellen, Anmerkungen können an Titeln gemacht und Schlagworte vergeben werden. Diese individuell erstellten Teilkataloge können mit Kollegen oder allen Kontakten, mit den Ansprechpartnern in den Verlagen und auch mit Kunden geteilt werden. Dies kann direkt in edelweiss geschehen oder der Teilkatalog wird per E-Mail verschickt. Einsehen können den Teilkatalog auch in edelweiss nicht registrierte Nutzer. Sollte der Wunsch bestehen, auch offline mit dem (Teil-)Katalog zu arbeiten, kann ein PDF erstellt werden oder die Titel ausgedruckt werden. Mithilfe dieser Funktionen kann auf einfache Weise eine Bearbeitung, Bestellung und Kommunikation über die ausgewählten Titel mit Kollegen, Freunden und Kunden stattfinden.

Für Fragen zu diesen oder anderen Themen, wenden Sie sich gern an das edelweiss-Team:

Tel.: +49(0)231-9056131
E-Mail: vertrieb-edelweiss@buchreport.de

2018-02-09T15:02:21+00:00