Dortmund, 27.07.2016

Das Kalendersegment bei EDELWEISS+ wächst und wächst. Mit dem DuMont Kalenderverlag ist ein weiterer der Top 5 Kalenderlieferanten Deutschlands zu EDELWEISS+ gestoßen. Damit steigt die Sortimentsabdeckung für den Buchhandel noch einmal deutlich.

Mit nahezu so vielen Kalendern jährlich wie das Jahr Tage hat, bietet DuMont ein facettenreiches Programm in unterschiedlichen Formaten. Dabei widmet er sich Themen wie Kunst, Architektur, Fotografie, Küche, Garten, Reise, Hobbys, Tiere, Sport, Familie etc.

„Aufgrund der Vielzahl an Neuerscheinungen in der Warengruppe Kalender beschäftigen wir uns schon lange mit der Sichtbarkeit unserer Produkte. Dazu gehört selbstverständlich auch die optimale digitale Präsentation unseres Sortiments. Mit EDELWEISS+ haben wir die ideale Plattform gefunden, die uns vor allem durch die unkomplizierte Bildbearbeitung überzeugt. Das System passt sich unseren Bildformaten an, dies wissen wir zu schätzen, oder anders ausgedrückt: ‘Form folgt Inhalt’“, fasst Anette Philippen (Geschäftsführung DuMont Kalenderverlag) zusammen.

„Bei EDELWEISS+“ werden die hohen Qualitätsansprüchen des DuMont Kalenderverlags ernst genommen und erfüllt.“, versichert Ute Gloger (Vertriebsleitung Harenberg Kommunikation).

Über DuMont Kalenderverlag
Mit dem Motto „Ein Kalender ist für uns mehr als nur 12 Bilder“ gehört der DuMont Kalenderverlag zu einem von Deutschlands führenden Kalenderverlagen. Es begann 1956 mit dem „Goldenen Kunstkalender“ – heute produziert der Verlag mit „DuMonts neuem Küchenkalender“, „Licht in der Landschaft“, „Wege in die Natur“ und dem „FUNI SMART ART Typokalender“ vier der am meisten verkauften Kalender. Dabei legt er besonderen Wert auf Qualität und die Produktion in der Bundesrepublik.

 

Über EDELWEISS+
EDELWEISS+ ist ein praxiserprobtes, interaktives Vorschausystem aus dem größten Buchmarkt der Welt.
Die Nutzung von EDELWEISS+ ist für jedermann kostenlos. Buchhändler, Bibliothekare, Journalisten, Blogger oder Vertreter können in EDELWEISS+ ohne VLB-Abonnement recherchieren und disponieren. Schnittstellen zu Warenwirtschaftssystemen der Buchhandlungen ermöglichen eine einfache Übergabe der für den Einkauf geplanten Titel an die bestehende Infrastruktur.
Die Harenberg Kommunikation und die auf die Buchbranche spezialisierte Kreativagentur ZERO haben die Branchenlösung EDELWEISS für den deutschen Markt komplett überarbeitet und neu aufgesetzt. Die jahrelang erprobte Vorschau-Plattform ermöglicht es, die traditionellen Printkataloge digital zu einem Kommunikationskanal zwischen Verlagen und professionellen Lesern weiterzuentwickeln. Titel können stets auf dem neuesten Stand gehalten, umfangreich mit weiteren Inhalten versehen und Neuigkeiten direkt eingepflegt werden. www.edelweiss.plus

 

Über Harenberg Kommunikation
Die Harenberg Kommunikation ist ein Unternehmen der SPIEGEL-Gruppe. Das Dortmunder Unternehmen ist ausgewiesen als Fachinformationsdienstleister für die Verlags- und Buchhandelsbranche mit dem Fachmagazin buchreport, diversen Kundenmagazinen sowie der Ermittlung der SPIEGEL-Bestsellerlisten und zahlreicher weiterer Verkaufsrankings. Seit 2014 vertreibt Harenberg das interaktive EDELWEISS+ Verlagsvorschausystem im deutschsprachigen Markt.